Hast du dich schon einmal gefragt, wieso deine beste Freundin oder dein bester Freund etwas deiner Ansicht nach komisches bzw. dummes gemacht hat, obwohl du vorher gesagt hast, dass es eine schlechte Idee sei? Sie oder er es dann auch noch im Nachhinein sehr bereut hat und du dich fragst, wieso die Personen nicht gleich auf dich gehört haben?

Ich glaube, dass es in vielen Freundschaften so ist. Aber wieso tun Menschen überhaupt so komische Dinge? Grundsätzlich tun wir alle mal komische Dinge, da ist es auch egal wie intelligent oder eben nicht intelligent wir sind. Zum Beispiel hat doch jeder mal die Augen beim Treppengehen geschlossen, auf die Gefahr hin, dass man hin fällt oder andere Sachen wie im Regen tanzen nur in Unterwäsche und hatte am nächsten Tag eine Erkältung. Nun könnte man hier eine lange psychologische Erklärung darlegen mit allen Verzweigungen des Unterbewusstseins des Menschen. Aber ich denke, dass dies nicht wirklich verständlich zeigt wieso Menschen so handeln. Zum einen kann man sagen, dass es etwas mit dem rationalem Denken zu tun hat z.B bei Glücksspielsüchtigen kann es sein, dass das rationale Denken etwas nach hinten anfällt, da sie eher aus dem Impuls heraus schnelle Entscheidungen treffen. Das bedeutet nicht, dass alle Menschen, die impulsive Entscheidungen treffen, spielsüchtig sind. Außerdem tun verliebte Menschen eher Dinge, die sie im Nachhinein komisch bzw. peinlich fanden.

Also wenn deine beste Freundin oder dein bester Freund nun irgendwelche komischen Sachen macht, kann es sein, dass er oder sie einen kleinen Crush auf eine Person in der Nähe hat! Naja, oder vielleicht auch einfach ein großes Rad ab…aber so genau weiß man es natürlich nicht.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert