Der Schwarze Thron ist ein von Kendare Blake veröffentlichter Roman mit insgesamt 4 Teilen, übersetzt wurde er ins deutsche von Charlotte Lungstrass-Kapfer. Auf Amazone hat es 4 1/2 Sterne und wurde 2017 veröffentlicht.

 

Inhalt des Buches:

In dem Buch geht es um 3 Schwestern, Drillinge, alle mit unterschiedlichen Fähigkeiten geboren, sie leben getrennt im Königreich Fennbirn. Sie alle haben das Recht auf den Thron. Doch der Thron wird nicht einfach der erst geborenen überreicht…Ab ihren 16. Geburtstag bekriegen sich die Schwester Mirabella, Katherine und Arisnoe um als letzte Überlebende den Thron zu beschreiten.

Meine Meinung:

Ich fand das Buch an manchen Stellen ein bisschen „brutal“ doch inhaltlich hat es mir sehr gut gefallen. Es waren Romantische und Herz ergreifende stellen vorhanden, was eine Bindung zu den Charakter ermöglichte. Manchmal fand ich die Kapitel etwas verwirrend, weil sie aus anderen Perspektiven geschrieben wurden. Ich hatte auch Mal das Bedürfnis einfach ein paar Kapitel vor zu blättern, da ich unbedingt wissen wollte wie es mit einer der Prinzessinnen weiter ging, doch ich hatte es nicht getan um mir den Spaß am Buch zu verdärben. Im Laufe der Geschichte hatte ich Arisnoe sehr ins Herz geschlossen und hatte immer wieder Angst das sie „abkrazt“. Das Buch wurde super spannend geschrieben, immer Mal wieder hatte ich es sogar heimlich im Unterricht gelesen, dann aber ärger von meinen Lehrern bekommen. Deshalb empfehle ich an dieser Stelle keine Bücher im Unterricht zu lesen, es sei den es ist schulisch nötig! Empfehlen würde ich das Buch für Leute die gerne etwas länger Geschichte lesen und nichts gegen gewaltige Inhalte haben.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.