Die Facebook Connect fand am 28. und 29. Oktober statt. Wer den Stream jetzt noch sehen will, kann ihn über diesem Text finden. Er ist 1h 30min lang und findet jedes Jahr ein mal statt. Angekündigt wurden neue Technologien, sowie Pläne für die Zukunft. Zum Beispiel wurde die Entwicklung des Metaverse angekündigt. Es wird aber noch sehr lange dauern. Passend dazu hat sich Facebook zu Meta umbenannt. Das Ziel des Metaverse ist es die reale und die digitale Welt zu verbinden, indem man z.b. nicht reale Personen oder Gegenstände durch AR in die echte Welt einblendet. Hier ist ein Beispiel dazu. Man soll außerdem Räume erstellen können, um sich mit anderen Usern treffen zu können. Das kann natürlich für private Treffen mit Freunden gut sein, es kann aber auch für Firmenmeetings verwendet werden.
Es wurde auch ein neues VR Headset angekündigt, was Oculus Fans besonders freuen sollte. Das neue Headset hat erst einmal den Namen ‚Project Cambria‘ erhalten. Es gibt noch kein genaues Veröffentlichungsdatum, es soll aber innerhalb des nächsten Jahres erscheinen. Laut Zuckerberg soll es am oberen Ende des Preisspektrums stehen. Es wurde in dem Stream nicht lange darüber geredet, es wurde aber erwähnt, dass das Headset hochauflösende Vollfarbvideo Kameras, Gesichts- und Augentracking enthalten soll.
Meta hat auch bekanntgegeben, dass sie an ‚Project Nasaray‘ arbeiten. Das wird eine AR Brille, allerdings wird das noch eine Weile dauern.

Von Nonno

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.