Am 28. April kamen Frau Heidel, Frau Thom und Frau Mertens vom LandFrauenVerband als Besucher zu uns in die Schule. Zusammen mit der 6b haben sie ein drei Gänge Menü in der Küche gekocht. Als Vorspeise gab es einen bunten, grünen Salat mit einer Sahnesauce, die Hauptspeise war eine bunte Gemüsesuppe und als Nachspeise gab es eine Quarkspeise mit Obst.

In der Küche wurden alle Gruppen auf die verschiedenen Arbeitsplätze verteilt. Jede Gruppe hat die Menge der Lebensmittel berechnet und gelernt, wie das Obst und Gemüse richtig gewaschen, geschält und geschnitten wird. Beim Zwiebelschneiden sind sogar ein paar Tränen geflossen. Während dem ganzen Geschnippel durfte der Smalltalk nicht fehlen. Viele persönliche Geschichten flogen mit dem tollen Geruch durch die Küche.

Als alle fertig waren wurden 15 Minuten Pause gemacht. Danach wurde besprochen wie der weitere Plan ist. Sechs SchülerInnen haben die Suppe gekocht und der Rest stellte die Tische um und deckte sie. Als das Umbauen und Decken fertig war hat der Rest die Inseln aufgeräumt.

Als fast alles fertig war kam die Presse vom Schlei-Boten und hat auch noch Fotos gemacht und Fragen gestellt.

Kurze Zeit später war das Essen fertig und alle haben sich an die Tische gesetzt und die Tischregeln wiederholt. Nach dem Essen wurde abgeräumt, abgewaschen und aufgeräumt.

Am Ende bekam jeder ein Zertifikat mit seinem Namen und einer Teilnahmebestätigung.

Es war alles sehr lecker! Viele fanden den Tag echt gut und abwechslungsreich. Andere fanden es nicht ganz so toll.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.